28. Oktober 2020

Rettungsdienstblog

Onlineportal für Rettungsdienst,Notfallsanitäter-Ausbildung,News und vieles mehr…

Notfallmedikamente: Apomorphin

Apomorphin ist ein Wirkstoff aus der Gruppe der Dopamin-Agonisten und ein Morphinderivat.

Freiname: Apomorphin

Der Wirkstoff Apomorphin wurde früher hochdosiert in der Notfallmedizin eingesetzt – und zwar als Brechmittel bei Vergiftungen.

Wirkung : Apomorphin ahmt im zentralen Nervensystem (Gehirn) die Wirkung des Überträgerstoffes Dopamin nach und wird daher als Dopaminrezeptor-Agonist bezeichnet. Durch Anregung bestimmter Dopamin-Rezeptoren im zentralen Nervensystem löst der Wirkstoff Übelkeit und Erbrechen aus.

Nebenwirkungen: Mögliche unliebsame Nebenwirkungen von Apomorphin sind kurzfristige Übelkeit, Kopfschmerzen, Schwindel und Müdigkeit.

Kontraindikationen. Alles wo man nie Erbrechen auslösen sollte. Sowie Herz/Kreislauferkrankungen.

Wie immer gilt alles hier nur zur Information. Wer etwas anmerken möchte kann das gern in den Kommentaren tun 🙂

%d Bloggern gefällt das: