28. Oktober 2020

Rettungsdienstblog

Onlineportal für Rettungsdienst,Notfallsanitäter-Ausbildung,News und vieles mehr…

Rettungsdienst-Latein

Hier folgen demnächst einige Begriffe die man im Rettungsdienst öfter hört und vielleicht auch mal gehört haben soll.

    • Brüllwürfel“ – Funkmeldeempfänger, ein kleines Gerät mit dem wir (der Rettungsdienst u.a.) zu unseren Einsätzen alarmiert werden !
    • Patient“ – Ein Patient ist jemand , der ärztliche Dienstleistungen oder Dienstleistungen anderer Personen, die eine Heilbehandlung durchführen, in Anspruch nimmt.
    • KTW“ – Krankentransportwagen, ist das Fahrzeug das erscheint wenn der Doc nen Transportschein geschrieben hat, und ihr nur ins Krankenhaus transportiert werden müsst(fachlich betreut) aber nichts lebensbedrohlich ist.
    • „RTW“ – Rettungstransportwagen, wenn ein Notfall gemeldet wird kommt zu 90% ein RTW da er die nötige Ausstattung hat um zu helfen. Bei Verlegungen werden auch oft solche Fahrzeuge eingesetzt. Besetzt sind sie meist mit gut ausgebildeten Rettungssanitätern und Rettungsassistenten/Notfallsanitätern.
    • „Trage“ – Die Trage ist eine Vorrichtung auf der meist nicht gehfähige Personen im liegenden Zustand transportiert werden können. Sie befindet sich in RTW´s , KTW´s aber auch in Taxis die Liegendfahrten anbieten. Bilder dazu könnt Ihr genug im
    • Netz finden. 🙂
    • Tragestuhl“ – Ein besonderer Transportstuhl.

0 thoughts on “Rettungsdienst-Latein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: