13. April 2021

Rettungsdienstblog

Onlineportal für Rettungsdienst,Notfallsanitäter-Ausbildung,News und vieles mehr…

Notfallmedikamente | Butylscopolamin (auch „Buscopan“ als ein Handelsname)

Notfallmedikamente | Butylscopolamin (auch "Buscopan" als ein Handelsname)

Butylscopolamin —> Spasmolytikum

Indikation / Symptome:

  • kolikartige starke Schmerzen (NRS > 6)
  • Spasmen in Magen-Darmtrakt
  • Spasmen bei Regelschmerzen

Also im Endeffekt bei Spasmen der glatten Muskulatur.

Kontraindikationen:

  • Kinder < 12 Jahre
  • bekannte Allergie gegen Butylscopolamin, Benzoat
  • KHK, Tachyarrhythmien,
  • Schwangerschaft, Stillzeit
  • Engwinkelglaukom
  • Stenosen im Magen-Darmtrakt
  • Myasthenia Gravis

Notarztruf erwägen !

Alternativen / weniger invasive Maßnahmen:

  • Lagerung (Beine in angewinkelter Stellung)

Aufklärung/Einwilligung:

gemäß der Aufklärung (näheres in einem späterem Beitrag)

Durchführung:

  • 0,3 mg / kg KG langsam i.v.
  • max. 20 mg
  • wenn die Maximaldosis nicht erreicht ist > Repetition nach 5 min

Erfolgsprüfung:

  • analgetische Wirkung
  • Beruhigung des Patienten

Folge-Maßnahmen:

  • Paracetamol / Ibuprofen

Kontrolle:

  • Schmerzskala (NRS)
  • Re-Evaluation ABCDE Schema

%d Bloggern gefällt das: