21. Oktober 2020

Rettungsdienstblog

Onlineportal für Rettungsdienst,Notfallsanitäter-Ausbildung,News und vieles mehr…

#Rezepte Rettungsdienst | Heute : Eierkuchen oder wie wird es bei Euch genannt?

Oma ist die Beste! Hier wieder ein kleines aber feines Rezpt, was Ihr gern auf der Wache nachkochen könnt. Die anderen werden es lieben!
Photo by Tim Mossholder on Pexels.com

Nach Oma´s Rezept!

Zutatenliste für 8 Portionen:

  • 1 Liter Milch
  • 6 Eier
  • 2 Prise(n) Salz
  • 200 g Zucker
  • 440 g Mehl
  • Margarine für die Pfanne

Alle Zutaten bis auf das Mehl sollten wir erstmal gut verrühren. Wenn dies geschehen ist, dann das Mehl langsam unterheben, beziehungsweise einrühren. Der Teig sollte etwas flüssiger sein.

Eine Pfanne auf dem Ofen erhitzen und Margarine oder Öl zum anbraten verwenden. Eine Kelle voll Teig in die Pfanne geben und auf beiden Seiten goldbraun braten. Dazu schmeckt wunderbar Apfelmus oder auch Konfitüre oder Honig.

Arbeitszeit: ca. 10 min

Schwierigkeit: simpel

rettung24h.blog wünscht Euch guten Appetit!

%d Bloggern gefällt das: