20. Oktober 2020

Rettungsdienstblog

Onlineportal für Rettungsdienst,Notfallsanitäter-Ausbildung,News und vieles mehr…

Notfallmedikamente – Heute : Nitroglycerin

Heute wieder ein Notfallmedikament das auf jedem Rettungswagen vorhanden ist - Nitroglycerin oder Nitrolingual.
Bild von : Wikipedia

Heute wieder ein Notfallmedikament das auf jedem Rettungswagen vorhanden ist.

Wirkweise:

  • Gefäßerweiterung der postkapillaren Venen und Venolen
  • Abnahme des Gefäßwiderstandes der großen Arterien
  • Abnahme deGefäßwiderstandes in der Lungenstrombahn
  • Senkung des Sauerstofbedarfs am Herzmuskel
  • Relaxation von glatter Muskulatur

Indikation:

  • ACS (Akutes Koronar Syndrom)
  • akute Linksherzinsuffizienz
  • kardiales Lungenödem

Kontraindikation:

  • Hypotonie (niedriger Blutdruck)
  • Herzinsuffizienz akut (Rechtsherzversagen)
  • Schock
  • AV-Block
  • Einnahme von Viagra ( sogenannte PDE-5 Hemmer)

Nebenwirkungen:

  • schneller Blutdruckabfall
  • manchmal Verstärkung der Angina pectoris Symptome
  • Orthostase
  • Übelkeit,Erbrechen,Kopfschmerz,Flush

Bei gleichzeitiger Nutzung von Antihypertonika, trizyklischen Antidepressiva, Neuroleptika, Alkohol wird die Wirkung verstärkt!

Wirkeintritt: 2-5 min.

Wirkdauer: 20-45 min.

Halbwertzeit: 1,5-2,5 Stunden

Weitere Informationen: Wikipedia

%d Bloggern gefällt das: